Nitratwerte, Nitratwerte, Nitratwerte …

Dieselbe Leier, das alte Lied

…hört sich am 21. November so an:

Sehr geehrter Herr Schulz,
nachdem im Amtsblatt vom 14. und vom 21. November auf die Nitratprobleme im Grundwasser Eimühle-Habsthal hingewiesen wurde, läge es doch eigentlich nahe, dass die Gemeindeverwaltung die aktuellen Nitratwerte (Rohwasser) auf die Homepage hochladen sollte.
Die letzten Nitratwerte der Entnahmestellen sind vom Juni 2019; sie wurden am 13. September auf meine Veranlassung hin veröffentlicht. Inzwischen schreiben wir den 21. November!
Der Raum Ostrach ist nun einmal im besonderen Maße ein Nitratproblemgebiet; deshalb haben m. E. die Bürger der Gemeinde den Anspruch, hier mit aktuellem Datenmaterial informiert zu werden.
Ich bin davon überzeugt, dass die verantwortliche Ostracher Verwaltung mit ihrer Kompetenz und Cleverness auch in Zukunft diese Herausforderung, nämlich eine Datei auf den Server hochzuladen, problemlos bewältigen wird.
Mit freundlichen Grüßen
Franz Schreijäg

Ähnlich hörte sich das Lied am 25. Juli 2019 oder am 17. 10. 2018 an. Wie wird es sich wohl im Januar 2020 anhören?  Und so werden dann am 13. September die Nitratwerte vom Juni auf die Homepage hochgeladen und am 21. November die Werte vom September.


Sherlock Holmes -Und jetzt, mein lieber Watson, wie erklärst du dir das, dass in Ostrach die Nitratwerte immer ein Vierteljahr später, und dann nur auf Nachfrage, veröffentlicht werden?
-Tja, lieber Sherlock, ich erkläre mir das so:
Der Bürgermeister leitet die Anfrage an den Wassermeister und die Homepagemeisterin weiter. Das machen Verwaltungschefs so. Weiterleiten.
-Und dann, mein lieber Watson? Noch hast du das Rätsel nicht gelöst.
-Kein Problem, Sherlock, teilte mir doch die Administratorin unaufgefordert mit: „Ich brauche aber immer zuerst Daten und diese habe ich gerade heute Mittag erst erhalten“. Wenn also die Homepagemeisterin die Nitratwerte vom September erst am 21. November erhält, also ungefähr nach sieben bis acht Wochen, dann Mr. Holmes, dürfte das Rätsel ja wohl gelöst sein.
-Nämlich? Du vermutest doch nicht etwa …
-Nein, Sherlock! Datengeschwindigkeit, Datengeschwindigkeit! Nichts FTTB und Glasfaser, alles noch DSL- Speed. Da brauchen die Daten schon mal acht Wochen, bis sie ankommen. Alles klar, Sherlock?

 -Wieso aber Watson fehlen die Nitratwerte bei der Quelle Alter TB Jettkofen im Juni 2019? Welche Erklärung bietest du zu den hier fehlenden Wasserwerten an?
-Datenleck, Sherlock. Datenleck.

Dieser Beitrag wurde unter Nitratwerte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier können SIe Ihren Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.